.
Mietrichtlinien fuer den Hochsauerlandkreis [HSK] 
ESOZ.eu/Esoz.de/NRW/HSK
Gesammelte Dokumente ~ * ~ Hier: Wohnen/KdU 
Wohnen / Kosten der Unterkunft im HSK
07.06.2010: Maximale Groesse der Wohnung
in QM & Nettomiete, Nebenkosten & Heizung

Den nachfolgenden Bescheid erhielten wir heute von der Kreisverwaltung im HSK. 
Sehr geehrter Herr Troestler,
.
Das Ministerium fuer Arbeit, Gesundheit &  Soziales hat die Gewaehrung von Unterkunftskosten im Bereich des SGB II (ebenso wie die des SGB XII) in folgender Arbeitshilfe geregelt,
die auch im Hochsauerlandkreis
verbindlich anzuwenden ist :::
Nordrheinwestfalendirekt.de/broschuerenservice/commons/
index.php?FormName=SucheArtikel&FormAction=
search&lid=19&s_suchbegriff=Arbeitshilfe&themenbereiche=
(MAGS NRW - Z.Zt. die No. 2 der dort gelisteten pdf.dok's).
.
Diese Arbeitshilfe sieht ein System der Pruefung in drei Schritten vor, so dass die fuer den konkreten Einzelfall angemessenen Aufwendungen in mehreren Schritten zu bestimmen sind.
.

.
Wegen dieses aufwendigen Verfahrens werden selbige

Schritte in der Praxis mit einem speziellen Programm abgearbeitet, in dem auch die abstrakt angemessenen Werte hinterlegt sind, die aber in bestimmten Faellen erhoeht werden muessen.
.
Zudem haben wir im HSK in 12 Staedten und Gemeinden zwoelf verschiedene Wohnungsmaerkte, zwoelf verschiedene
Abrechnungsverfahren fuer Nebenkosten usw.
Daraus kann m.E.
wegen ihrer Komplexitaet
eine publikationsfaehige Matrix nicht generiert werden.
.
Moechte ein Leistungsempfaenger umziehen,
muss er den bisherigen SGB
II-Traeger um Zustimmung ersuchen und dann wird fuer diesen Einzelfall
die Angemessenheit der Kosten zu diesem Zeitpunkt
ermittelt und bekannt
gegeben.
.
Es ist mir daher nicht moeglich, Ihnen eine fuer Ihre Untersuchung geeignete Tabelle zu uebersenden.
.
Mit freundlichen Gruessen
Hochsauerlandkreis
Der Landrat

Wir werden nun peu a peu versuchen, entsprechende Daten
zu allen 12 Staedten bzw. Gemeinden im Hochsauerlandkreis anhand der Bewilligungsbescheide von Kassiererinnen sowie sonstigen Quellen zu rekonstruieren. 
Denn auf jeden Fall muss es sich bei den Praktiken zur Errechnung der Hoechstmiete die das Amt uebernimmt
im HSK um ein sehr komplexes Finanzprodukt handeln,
wenn es nicht wie anderswo anhand einer transparenten Arbeitsanweisung fuer die Sachbearbeiterinnen geht, die wenigstens sicherstellt, dass alle Bezieher derselben Sozial-
leistung gleich behandelt werden. 
Eine solche Geheimwissenschaft der Verwaltungspraxis schreit geradezu nach wachsamer Begleitung durch die Vierte Gewalt.
.
Bis dahin bietet sich Orientierung an Vergleichen entsprechender Angaben zu den Wohngeldstufen nach dem Wohngeldgesetz an.
.
Je nachdem ob man sich in Brilon oder Medebach niederlassen will, guckt man dort nach mit welcher Wohngeldstufe die neue Heimat gelistet ist &  Zieht die Angaben der von 
Harald Thome oder uns verlinkten Listen zu anderen Orten der gleichen Wohngeldstufe hinzu. Im Allgemeinen reicht dies fuer eine grobe Orientierung aus, werden zumindest signifikante Abweichungen der Bewilligung im HSK falls vorhanden schnell erkennbar. 

.
Die Richtlinien der Landesregierung nach welcher ein Landkreis
bzw. die Kreisfreie Stadt ihre Sachbearbeiter fuer die Bewilligung von Mieten nach dem Sozialgesetzbuch [SGB] instruiert,
haeben sich zuletzt im Maerz 2010 geaendert.
Derzeit bietet 
Harald Thome hierzu bessere Linx als wir selber. 
 ~ 
Sich den ganzen Salm durchzulesen, bloss weil man kurz mal Cash nach Hartz IV oder SGB III beantragen will, muss nicht sein.
.
Fuer diesen Zweck ist lediglich wichtig, dass man die darin enthaltenen Vorschriften ueber die maximale Groesse der Wohnung in Quadrat
: Metern [QM] kennt.
Komplizierter wird es, wenn man behindert ist, alleinerziehend oder in einem Heim lebt. 
Die Vorgabe der Landesregierung in Duesseldorf muss unter Bezug auf diese Richtlinie von den Verwaltungen in Stadt & Landkreis eigentlich in deren Arbeitsanweisungen fuer ihre Sachbearbeiter uebernommen werden.
Dies klappt jedoch keineswegs immer so perfekt, wie man erwarten wuerde. In Reality sind aus etlichen Orten bei Sozialgerichten Prozesse am laufen, weil sich die ein oder andere Arge, Agentur fuer Arbeit bzw. Das Sozialamt oder Jobcenter nicht daran gehalten haben.
Immer wieder versuchen lokale Amts ~ Schimmel, die frueher geltenden Maximalwerte von 47 QM weiterhin durch
: zupeitschen &  Fordern Leute die 49,7 QM grosse Wohnungen bewohnen zum Umzug auf. Obwohl dieses hier publizierte Dokument derlei Schikanen eigentlich einen massiven Riegel vorschiebt. 
Zum einzelnen Landkreis oder Kreisfreier Stadt.
.
In Nordrhein Westfalen ist dieser Service im Juni 2010
von unserer Seite her nur fuer wenige Landkreise verfuegbar, so dass es sinnvoll sein kann, wenn ihr wegen fehlender oder auch aktuellerer Fassungen einen Blick auf die exzellent gepflegte Seite
"Oertliche Richtlinien" von Harald Thome werft.
.

 ================ 1st site_pub: 07.06.2010 ================

   URL of this Site :  

esoz.eu/Esoz.de/NRW/HSK/

EZdeNRW.HSK-KV.GesSoz.KdU_Mietrichtlinien.html ~ 

 ~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~

  Sozialnetz    &  Blumenwiese  &  esoz.eu &

::: ::: 999 Trittbretter & Der Name des Zuges ist das Geheimnis ~ 

 ~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~

.